Gyros – eine schnelle Variante

Gyros – eine schnelle Variante

Als Gyros-Fan muss ich auch immer eine schnelle Variante haben, denn nicht immer ist Zeit für die Drehspieß-Variante. Wenn ich spontan Lust auf den typischen Gyros Geschmack habe reichen hier schon wenige Zutaten aus um was leckeres zu zaubern. Als Beilage ist natürlich erlaubt was schmeckt, bei mir gibt es entweder ein leckeres Grillgemüse oder einfache Pommes dazu. Ein leckeres Zaziki darf natürlich nicht fehlen.

Zutaten:

  • 500g Schweine Geschnetzeltes
  • 2EL Ankerkraut Smoking Zeus
  • 2EL Öl

Zubereitung:

Die drei Zutaten (Fleisch, Gewürz und Öl) werden miteinander vermengt und für 2-3 Stunden in den Kühlschrank gestellt. Sollte die Zeit zum marinieren nicht vorhanden sein, kann das Fleisch dann auch direkt zubereitet werden.
Zubereitet wird das Fleisch dann auf der Plancha bei großer Hitze. Ich habe dazu die Plancha so auf dem Grill platziert, dass sich zwei Brenner unter der Plancha befinden, diese habe ich auf die höchste Stufe eingestellt. Ist die Hitze zu gering wird das Fleisch trocken noch bevor man ein etwas „Farbe“ am Fleisch hat.

Print Friendly, PDF & Email


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.