Bacon Onion Wedges

Bacon Onion Wedges

Das Hauptgericht stand schon fest, es sollte ein Kikok Hähnchen vom Drehspieß geben, aber ich war noch auf der Suche nach einer Beilage. Mit meiner Frau habe ich mich schnell auf etwas aus Kartoffeln geeinigt. Aber einfache nur Pommes? Hmmm, da habe ich mal in den Kühlschrank geschaut, dort war noch eine Packung erstklassiger kaltgeräucherter Bacon von yourbeef und das Bacon Goodness Gewürz habe ich nun auch schon längere Zeit nicht benutzt. So entstanden die Bacon Onion Wedges.

Zutaten:

  • 1kg Kartoffeln (kleine neu/junge Kartoffeln)
  • 25 Streifen kaltgeräucherten Bacon (yourbeef.de)
  • 2-3EL Bacon Goodness Gewürz (Udenheim BBQ)
  • 1 Zwiebel
  • 2EL Öl

Grill:

  • Weber Spirit E320 (natürlich funktioniert es auch mit einem Holzkohle Grill)
  • Weber Drehspieß
  • Weber Drehspieß-Korb aus feinem Drahtgewebe

Zubereitung:

Wir beginnen damit die Kartoffeln zu putzen (Die Schale sollte man nicht entfernen) und diese zu vierteln. Die Zwiebel wird in halbe Ringe und der Bacon in fünf gleichgroße Stücke geschnitten.
Nun vermengen wir die Kartoffeln, das Öl und Gewürz in einer Schüssel. Anschließend geben wir alles in den Drehspieß-Korb und es geht bei 200 Grad indirekter Hitze in den Grill. Hierfür nutzen wir nur die beiden äußeren Brenner und der Korb wird mittig platziert.

Nach ca. 30 Minuten geben wir die Bacon Stücke hinzu und nach weitern 15 Minuten die Zwiebelringe. Nach einer Stunde sind die Bacon Onion Wedges fertig. Wer möchte kann nun nochmals mit etwas Bacon Goodness nachwürzen.
Das Ergebnis sind wunderschöne goldgelbe Wedges, krosser Bacon und leckere Zwiebel vereint zu Bacon Onion Wedges.

Print Friendly, PDF & Email


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.